Logo

Abo-Konzertreihe in der "Neuen Bastei" der Kasematten

Die Wiener Neustädter Instrumentalisten unter Chefdirigent Michael Salamon werden 2020 drei Konzerte im Veranstaltungssaal der Kasematten, der "Neuen Bastei" spielen:

 

“Frühling in Wiener Neustadt” - 17.4.2020
Schubert, Schumann, Strauss, Lehar und andere wurden als Komponisten des ersten Konzertes gewählt, das sich ganz der Jahreszeit widmet. Als Solisten konnten Katrin Fuchs, Sopran und Andreas Sauerzapf, Tenor – bekannt u.a. aus Baden und Mörbisch - gewonnen werden, die im zweiten Teil des Konzertes nicht nur singen sondern auch launig moderieren werden.

“Eine kleine Nachtmusik” - 2.10.2020
Streicher, verstärkt durch ein Klavier werden das Publikum mit Werken von Mozart und Tschaikowski in eine musikalische Nacht begleiten. Solistin Ines Schüttengruber, mittlerweile weit über Wiener Neustadt hinaus bekannte Organistin und Pianistin wird mit einem Klavierkonzert von Mozart zu hören sein.

“Die Erste - zum Geburtstag” - 13.11.2020
Mit der 1. Symphonie, den beiden Romanzen für Violine und Orchester und anderen Werken entbieten die Wiener Neustädter Instrumentalisten ihre Reverenz zu Beethovens 250. Geburtstag.